Archiv Musiker

Matthias Würsch

Der Schlagzeuger, Zymbalist und Glasharmonikaspieler Matthias Würsch schloss seine Studien an der Musikakademie Basel mit dem Solistendiplom ab und bildete sich in Paris weiter. Als freies Mitglied verschiedenster Orchester und Ensembles, wie z.B. dem «Basler Kammerensemble» oder dem «ensemble modern» in Frankfurt, aber vor allem als Solist, tritt er an zahlreichen Festivals, in Rundfunk und Fernsehen im Inund Ausland auf. Sein besonderes Interesse für die Glasharmonika und das ungarische Cimbalom lässt ihn mit Orchestern wie u.a. dem «Orchestre national de France», dem «NDR-Rundfunkorchester». oder dem «Orchestre de Paris» zusammenarbeiten. 1996 wurde er mit dem Werkpreis für Musik des Kantons Basel-Landschaft ausgezeichnet. Neben seiner Konzerttätigkeit widmet sich Matthias Würsch auch intensiv theatralischen Ausdrucksmöglichkeiten. Seit Oktober 2006 ist er Dozent an der Hochschule für Musik Basel.

zurück zur Übersicht