Archiv Musiker

Marc Lachat

Marc Lachat, Solo-Oboist des Sinfonieorchester Basel, ist 1987 geboren.

Er Schloss 2012 sein Studium am Conservatoire National de Paris in der Klasse von Jacques Tys ab. An internationalen Musikwettbewerben gewann er 2011 den 3. Preis am ARD Musikwettbewerb (München) und 2014 den 2. Preis am Musikwettbewerb in Prag. 2014 erhielt er den 3. Preis mit seinem Holzbläserquintett (Klarthe Quintet).

Seither trat Marc Lachat u.a. mit dem Sinfonieorchester Basel und dem Monaco Monte-Carlo Orchester auf, spielte am Schleswig-Holstein Festival zusammen mit Franz-Peter Zimmermann das Doppelkonzert von J. S. Bach und hatte zahlreiche Kammermusikkonzert in ganz Europa.

Als Aushilfe Solooboist spielt er regelmässig mit Orchestern wie dem Royal Concertgebouw Orchestra, dem London Symphony Orchestra und dem Deutschen Symphonie-Orchester.

zurück zur Übersicht